Gustav-Schmoller-Medaille

Gustav-Schmoller-Medaille

Der Verein für Socialpolitik zeichnet Mitglieder, die sich in herausragender Weise um den Verein verdient gemacht haben, mit der Verleihung einer Ehrenmedaille aus.

Die Ehrenmedaille ist nach einem der Gründungsväter und langjährigen Vorsitzenden des Vereins für Socialpolitik benannt. Sie trägt den Namen Gustav-Schmoller-Medaille.

Vorschlagsberechtigt sind die/der Vorsitzende und die/der Altvorsitzende des Vereins. Über die Verleihung der Ehrenmedaille entscheidet der Erweiterte Vorstand. Hierzu ist die Zustimmung von mindestens zwei Drittel der an der Abstimmung teilnehmenden Vorstandsmitglieder erforderlich.