Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in (m/w/d)

An den Professuren für VWL, insb. Ökonomik der Gesundheit und Sozialen Sicherung an der Universität Hamburg und Verhaltensökonomik der Gesundheit sind ab 1. Januar 2020 eine Stelle als wissenschaftlicher Mitarbeiter (m/w/d) zu besetzen (13 TV-L, 75%).

 

Sie werden Mitglied des Hamburg Center for Health Economics (HCHE) und beteiligen sich an international sichtbarer Forschung im Bereich Gesundheitsökonomik und Sozialpolitik. Ihre Forschung ist methodisch in der Mikroökonomik und in Behavioral Economics verortet. Es besteht die Möglichkeit, Laborexperimente durchzuführen. Ihre Forschungsergebnisse stellen Sie auf nationalen und internationalen Konferenzen vor. Ihr Lehrdeputat beträgt 3 Semesterwochenstunden.  Es handelt sich um eine Promotionsstelle.

 

Voraussetzung ist ein erfolgreicher Abschluss eines Studiums mit volkswirtschaftlichem oder wirtschaftsmathematischem Schwerpunkt auf Master-Niveau. Fortgeschrittene mikro- und verhaltensökonomische Kenntnisse sowie Erfahrungen mit experimenteller Wirtschaftsforschung sind wünschenswert. Interesse an gesundheitsökonomischen und sozialpolitischen Fragen sowie sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse kennzeichnen Sie.

Bewerbungsfrist: 
05.11.2019
Vergütung: 
13 TV-L, 75%
Ansprechpartner/in: 
Prof. Mathias Kifmann / Prof. Johanna Kokot
E-Mail Ansprechpartner/in: 
Rubrik: 
Postdocs und Mitarbeiter
Institution: 
Universität Hamburg, Hamburg Center for Health Economics
Fachgebiet/Abteilung: 
Hamburg Center for Health Economics
Straße Hausnummer: 
Esplanade 36
PLZ Ort: 
20354 Hamburg
Land: 
Deutschland