Wissenschaftlich Beschäftigte/r (m/w/d)

Diese Stelle ist in der Fakultät Wirtschaftswissenschaften zum 01.04.2020 befristet für die Dauer von drei Jahren zu besetzen. Die Vertragslaufzeit wird dem Qualifizierungsziel entsprechend angemessen gestaltet. Die Entgeltzahlung erfolgt entsprechend den tarifrechtlichen Regelungen nach Entgeltgruppe 13 TV-L. Zunächst ist vorgesehen, die Stelle in Teilzeit zu besetzen (50% einer Vollzeitstelle). Eine Aufstockung auf bis zu 100% einer Vollzeitstelle ist aber möglich. Die Möglichkeit der wissenschaftlichen Weiterqualifikation ist gegeben. Die Promotion ist erwünscht.


ANFORDERUNGSPROFIL
Vorausgesetzt wird ein überdurchschnittlich abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium (Master/Diplom) z.B. in Volkswirtschaftslehre, Wirtschaftswissenschaften, Statistik, oder Wirtschaftsmathematik. Darüber hinaus sollten Sie über ein ausgeprägtes Interesse an Forschungsfragen in den Bereichen der Gesundheits-, Bildungs- oder Arbeitsmarktökonomik verfügen. Wünschenswert sind zudem sehr gute Englischkenntnisse sowie Vorkenntnisse in der (Mikro-) Ökonometrie. Grundlegende Kenntnisse in einem der gängigen Statistikprogramme (z.B. Stata, R, Python) sind von Vorteil. Eine hohe Bereitschaft, diese Kenntnisse zu vertiefen wird erwartet.

 

AUFGABENBEREICH
Sie versuchen Kausalzusammenhänge mithilfe von Mikrodaten und empirischen Methoden offenzulegen, um hierdurch Evidenz für gesellschaftlich relevante Forschungsfragen zu liefern. Das Ziel ist, international sichtbare Forschung mit dem Ziel der Veröffentlichung in internationalen Fachzeitschriften zu generieren. Mit dieser Forschung haben Sie die Möglichkeit zu einer Promotion, die aktiv unterstützt wird. Zudem unterstützen Sie den Lehrstuhl bei der Durchführung der Lehrveranstaltungen sowie in der wissenschaftlichen Verwaltung. Im Rahmen der Lehrverpflichtung sind 2 SWS Lehre zu erbringen.


Die Technische Universität Dortmund will den Anteil von Frauen in der Wissenschaft in der Fakultät Wirtschaftswissenschaften erhöhen und bittet daher insbesondere Frauen um ihre Bewerbung. 

 

Es wird darauf hingewiesen, dass die Bewerbung geeigneter Schwerbehinderter erwünscht ist.

 

Bei Fragen steht Juniorprofessor Dr. Matthias Westphal gerne zur Verfügung.

Bewerbungsfrist: 
04.02.2020
Vergütung: 
50% TVL E-13 (eine Aufstockung auf 100% ist möglich)
Ansprechpartner/in: 
Matthias Westphal
E-Mail Ansprechpartner/in: 
Tel Nr: 
0231/755-3288
Rubrik: 
Postdocs und Mitarbeiter
Institution: 
TU Dortmund
Fachgebiet/Abteilung: 
Lehrstuhl Volkswirtschaftslehre
Straße Hausnummer: 
Vogelpothsweg 87
PLZ Ort: 
44227 Dortmund
Land: 
Deutschland