W3- Professur für Finanzwissenschaft

An der Deutschen Universität für Verwaltungswissenschaften Speyer ist eine 

 

                                                                  W3 - Professur für Finanzwissenschaft

zu besetzen. 

 

Die Universität Speyer ist eine interdisziplinär ausgerichtete PostgraduiertenUniversität. Im Rahmen eines verwaltungswissenschaftlichen Ergänzungsstudiums bildet sie Referendarinnen und Referendare verschiedener Fachrichtungen aus. Das weitere Lehrangebot besteht aus einem verwaltungswissenschaftlichen Aufbaustudium, einem Masterstudiengang (LL.M.) Staat und Verwaltung sowie den Masterstudiengängen Public Administration, Öffentliche Wirtschaft und Wissenschaftsmanagement. Darüber hinaus bietet sie ein umfangreiches Weiterbildungsangebot für Führungskräfte im öffentlichen Sektor. Die Forschung ist interdisziplinär auf den öffentlichen Sektor ausgerichtet. 

 

Die Stelleninhaberin oder der Stelleninhaber soll das Fachgebiet Finanzwissenschaft in Forschung, Lehre und Weiterbildung vertreten. Neben umfassenden Kenntnissen des Fachgebiets und des öffentlichen Sektors wird die Fähigkeit zu methodisch anspruchsvoller international anerkannter Forschung vorausgesetzt. Erwartet wird neben Engagement in der Lehre auch die Fähigkeit und Bereitschaft zur Mitwirkung in der wissenschaftlichen Weiterbildung.

 

Die Bewerberin oder der Bewerber soll in der Finanzwissenschaft hervorragend ausgewiesen sein. Ein Schwerpunkt in angewandter Theorie und Empirie ist erwünscht. Darüber hinaus sind profunde Kenntnisse auf dem Gebiet von Finanzbeziehungen in föderalen Strukturen auf nationaler und internationaler Ebene von Vorteil.

 

Die Einstellungsvoraussetzungen ergeben sich aus § 40 des Landesgesetzes über die Deutsche Universität für Verwaltungswissenschaften Speyer (DUVwG). 
Schwerbehinderte Menschen werden bei entsprechender Eignung bevorzugt eingestellt.              

 

 

Die Universität Speyer ist bestrebt, die Zahl der Professorinnen zu erhöhen. Entsprechend qualifizierte Frauen werden ausdrücklich gebeten, sich zu bewerben. 
Bewerbungen mit den üblichen Unterlagen sind in elektronischer Form (ausschließlich als PDF) bis zum 15. März 2020 an den Rektor der Deutschen Universität für Verwaltungswissenschaften Speyer erbeten (E-Mail: bewerbung@uni-speyer.de).

Die Uni im Internet: www.uni-speyer.de

 

Bewerbungsfrist: 
15.03.2020
Ansprechpartner/in: 
Steffi Meinhardt
E-Mail Ansprechpartner/in: 
Rubrik: 
Professoren und Juniorprofessoren
Institution: 
Deutsche Universität für Verwaltungswissenschaften Speyer