W 1-Professur für Makroökonomik und Arbeitsmarktforschung

Die Rechts- und Wirtschaftswissenschaftliche Fakultät der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg besetzt im Fachbereich Wirtschafts- und Sozialwissenschaften zum frühestmöglichen Zeitpunkt eine

W 1-Professur für Makroökonomik und Arbeitsmarktforschung

im Beamtenverhältnis auf Zeit für zunächst drei Jahre.

Nach positiver Evaluierung ist eine Verlängerung auf insgesamt sechs Jahre vorgesehen.

 

Zu den Aufgaben gehört es, die Fachgebiete Makroökonomik und Arbeitsmarktforschung in Forschung und Lehre zu vertreten. Es wird erwartet, dass der / die Bewerber/in (m/w/d) besondere Expertise in der angewandten makroökonomischen Arbeitsmarkttheorie und in der angewandten Makroökonometrie aufweist. Erfahrungen in der Nutzung von großen Arbeitsmarktdatensätzen und Zeitreihendaten zur Beantwortung makroökonomischer Fragen sind von Vorteil.

 

Die Stelle wird in einem gemeinsamen Berufungsverfahren der Universität mit dem Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung (IAB) der Bundesagentur für Arbeit besetzt. Von der Stelleninhaberin / dem Stelleninhaber wird erwartet, dass er / sie während der Dauer der Professur gleichzeitig als wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in im Forschungsbereich Prognosen und gesamtwirtschaftliche Analysen am Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung mitwirkt. Zu diesem Zweck wird der / die Berufene nach der Ernennung im Umfang von 50 % der regulären Arbeitszeit aus dem Beamtenverhältnis beurlaubt; über die Tätigkeit am IAB wird mit diesem ein gesonderter Arbeitsvertrag im Umfang von 50 % der regulären Arbeitszeit abgeschlossen. Durch die Übertragung der Tätigkeit am IAB ermäßigt sich die Lehrverpflichtung auf die Hälfte. Einstellungsvoraussetzungen sind ein abgeschlossenes Hochschulstudium, pädagogische Eignung, besondere Befähigung zu wissenschaftlicher Arbeit, die in der Regel durch die herausragende Qualifikation einer Promotion nachgewiesen wird. Sofern vor oder nach der Promotion eine Beschäftigung als wissenschaftlicher Mitarbeiter oder wissenschaftliche Mitarbeiterin oder als wissenschaftliche Hilfskraft erfolgt ist, sollen Promotions- und Beschäftigungsphase zusammen nicht mehr als sechs Jahre betragen haben. Fristverlängernd wirken sich u.a. Mutterschutz und die Inanspruchnahme von Elternzeit aus.

 

Die FAU erwartet die Teilnahme an der akademischen Selbstverwaltung, das Engagement zur Einwerbung von Drittmitteln und eine hohe Präsenz an der Universität zur intensiven Betreuung der Studierenden. Die Bereitschaft zur englischsprachigen Lehre wird gewünscht.

 

An der FAU werden W1-Professuren durch ein Mentorat unterstützt, zudem erhalten sie eine sächliche Erstausstattung. Das Förderinstrument der Leistungsvereinbarung sichert die faire und transparente Evaluierung. Die FAU und das IAB verfolgen eine Politik der Chancengleichheit unter Ausschluss jeder Form von Diskriminierung. Bewerbungen von Schwerbehinderten werden bei ansonsten im Wesentlichen gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt berücksichtigt. Bewerbungen von Wissenschaftlerinnen werden ausdrücklich begrüßt.

 

Die FAU, Mitglied im Verein „Familie in der Hochschule e.V.“ sowie das IAB, zertifiziert nach dem audit berufundfamilie, bieten Unterstützung für Dual-Career-Paare an.

 

Bewerbungen sind mit den üblichen Unterlagen (CV, Schriftenverzeichnis, Lehrerfahrung, Drittmitteleinwerbungen, Zeugnisse und Urkunden) webbasiert unter https://berufungen.fau.de bis zum 14.03.2021 erwünscht, adressiert an den Sprecher des Fachbereichs Wirtschafts- und Sozialwissenschaften der Rechts- und Wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät. Für Fragen und weitere Informationen steht Ihnen der Sprecher unter wiso-sprecher@fau.de sowie Herr Prof. Dr. Enzo Weber unter Enzo.Weber@iab.de sehr gerne zur Verfügung.

 

Das geforderte Tätigkeits- und Kompetenzprofil am IAB finden Sie unter: https://www.iab.de/de/ueberblick/mitarbeiter/stellenangebote.aspx English Version: https://www.fau.eu/people/careers-human-resources/professorships/#collap...

Bewerbungsfrist: 
14.03.2021
Ansprechpartner/in: 
Sprecher des Fachbereichs Wirtschafts- und Sozialwissenschaften
E-Mail Ansprechpartner/in: 
Rubrik: 
Professoren und Juniorprofessoren
Institution: 
Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg (FAU) und das Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung (IAB) der Bundesagentur für Arbeit