Träger der Gustav-Schmoller-Medaille

 

Trägerinnen und Träger der Gustav-Schmoller-Medaille

 

 

Hans-Werner Sinn

Hans-Werner Sinn hat sich in seiner Zeit als Vorsitzender (1997-2000) zentrale Neuerungen im Verein für Socialpolitik eingeleitet. Durch die Neuauflage der Vereinszeitschriften, die Einführung des innovativen Vortragsprämienprogramms für Nachwuchswissenschaftler und die Erstvergabe des Gossen-Preises hat er dem Verein entscheidende Impulse gegeben, die einen nachhaltigen Einfluss auf unsere Gesellschaft  haben werden.

 

Die erste Gustav-Schmoller-Medaille wurde anlässlich der VfS-Jahrestagung 2014 in Hamburg durch den Vorsitzenden Michael C. Burda an Hans-Werner Sinn verliehen.

 

 

Olaf W. Reimann

Leise und fast unbeobachtet hat Olaf W. Reimann für mehr als ein Jahrzehnt die Einführung, die Weiterentwicklung und Wartung der Einreichungs- und Begutachtungsplattform der Offenen Tagung betreut. Seine kompetente Unterstützung der Vorbereitungskommissionen hat eine Verdreifachung des Volumens an zu begutachtenden Aufsätzen ermöglicht. So hat er dem Verein dazu verholfen, die Jahrestagung zu einem der wichtigsten Ereignisse in der Welt der Wirtschaftswissenschaften in Europa zu machen.

 

Die zweite Gustav-Schmoller-Medaille wurde anlässlich der VfS-Jahrestagung 2014 in Hamburg durch den Vorsitzenden Michael C. Burda an Olaf W. Reimann verliehen.

 

 

 

 

Verleihung der Gustav-Schmoller-Medaille 2014

Verleihung der Gustav-Schmoller-Medaille an Olaf W. Reimann (li.) und Hans-Werner Sinn (re.)
durch den Vereinsvorsitzenden Michael C. Burda (Mitte) anlässlich der VfS-Jahrestagung 2014 in Hamburg.

 

 

 

Falls Sie Hilfe benötigen oder Fragen haben, senden Sie uns eine Nachricht!
5 + 8 =
Lösen Sie diese einfache mathematische Aufgabe und geben das Ergebnis ein. z.B. Geben Sie für 1+3 eine 4 ein.