Programm JT2019

Hinweise zum Programm der VfS-Jahrestagung 2019: Beschreibung der Workshops

 

Sonntag, 22. September 2019 bis Mittwoch, 25. September 2019

 

Bitte melden Sie sich verbindlich zu den Workshops an.

 

Sonntag (22.09.2019) ist Workshop-Tag. Die Workshops finden in der Bibliotheca Albertina (Beethovenstr. 6) statt. Bitte beachten Sie die Veranstaltungssprache DE / EN.

 -----------------------------------------------------------------------------------

13:00 - 16:30 Uhr

MENTORING-WORKSHOP for Women (EN):

 

“Fit for Science”
 

The number of women in economics is still rather small. Lots of young female researchers are missing the necessary contact in their discipline that would enable them to assess the possibilities of pursuing a scientific career. They simply do not have access to an experienced fellow scientist who could help reduce any uncertainty or give concrete answers to specific questions about career or life plans.

With the Mentoring Workshop we aim to give young female scientists a forum where they can receive information on working in academia, discuss topics and themes such as research strategy and life-work balance and get answers to any questions they may have. In addition there will be ample opportunity for networking and exchanging ideas and experiences.

Target audience: Doctoral students, post-docs, and junior professors


Workshop goal: to provide information on career possibilities in universities and in research, to increase professional and personal networks, and answer any queries.


Themes:
– Go for It! Post-doc career paths
– Define Yourself! Research agendas and the publication process
– Expose Yourself! Presentations and networking

– Don’t Overstretch! Teaching and committee work
– Enjoy Life! Work-life balance

Speakers:
• Nicola Fuchs-Schündeln (Goethe-Universität Frankfurt/Main)
• Dorothea Kübler (WZB Berlin für Sozialforschung / TU Berlin)
• Nadine Riedel (Ruhr-Universität Bochum)
• Katharina Spieß (DIW Berlin)
• Nora Szech (Karlsruher Institut für Technologie)
• Christine Zulehner (Universität Wien)

Moderation: Dorothea Kübler (VfS Equal Opportunities Officer)


----------------------------------------------------------------------------------

16:30 - 18:30 Uhr

WORKSHOP „Economic Consultancies: A Dialogue (EN)“

Dieser Workshop findet auf Englisch statt.

 

Wie geht es nach der Uni weiter? Welche Möglichkeiten bieten sich nach der wirtschaftswissenschaftlichen Promotion im außeruniversitären Arbeitsmarkt? Wie sieht der Tätigkeitsbereich ökonomischer Beratungen aus?

Der Verein für Socialpolitik unterstützt junge Wirtschaftswissenschaftler/-innen bei ihrem Einstieg in den außeruniversitären Jobmarkt und organisiert dazu den Workshop „Ökonomische Beratungen im Gespräch“.

Der Workshop schafft eine Plattform zum Austausch zwischen Doktoranden sowie Post-Docs und den Akteuren der ökonomischen Beratungen. Interessierte können zunächst in einer moderierten Podiums-Diskussion die Beratungen kennenlernen und anschließend direkt mit den Beratern persönlich ins Gespräch kommen.

Im Vorfeld des Workshops schreibt TWS ein Stellenangebot ENG/DEU aus.

Teilnehmende Beratungen: TWS Partners AG und QuantCo Deutschland GmbH

 

What opportunities are offered by the economic promotion in the non-university labor market? What is the field of activity of economic consultancy?

 

The Verein für Socialpolitik supports young economists in their entry into the non-university job market and organizes the workshop "Economic Consultations: A Dialogue".

 

On top of presentations by the participating consultancies, a Q&A session and optional informal meeting, there is even the possibility to apply for job talks, which are planned to take place on the day of the workshop.

 

 

----------------------------------------------------------------------------------

16:30 - 18:30 Uhr

DFG-WORKSHOP (DE)

Forschungsförderung durch die DFG in den Wirtschaftswissenschaften - Programme, Antragstellung und Erfahrungen

 

Wie schon in den vergangenenJahren findet auch in diesem Jahr wieder ein Workshop zum Thema "Forschungsförderung durch die DFG in den Wirtschaftswissenschaften: Programme, Antragstellung und Erfahrungen" statt. Erfahrene Referent/-innen berichten praxisnah über die verschiedenen Förderprogramme sowie die Hürden und Erfolgsfaktoren in den Antragsverfahren. Im Anschluss an die Vorträge der Referent/-innen können Fragen und Anregungen aus dem Auditorium in einer offenen Gesprächsrunde behandelt werden. Der Workshop ist Teil einer umfassenderen Strategie innerhalb des Vereins für Socialpolitik zur intensiven Auseinandersetzung mit Aspekten der Forschungsförderung in unseren Fachdisziplinen und richtet sich ausdrücklich nicht nur an den akademischen Nachwuchs, sondern an alle Vereinsmitglieder und Tagungsteilnehmer/-innen.