Postdoc für den Bereich Arbeitsmarkt- und Bildungsökonomik

Das RWI – Leibniz-Institut für Wirtschaftsforschung ist ein führendes Zentrum für wirtschaftswissenschaftliche Forschung und evidenzbasierte Politikberatung in Deutschland und wird überwiegend aus Mitteln des Bundes und der Länder finanziert. Das Institut informiert mit seinen Arbeiten über ökonomische Entwicklungen und deren Ursachen, erleichtert Politik und Unternehmen sachgerechte Entscheidungen und fördert in der Öffentlichkeit das Verständnis für wirtschaftliche Zusammenhänge.

 

Zum 1. September 2020 suchen wir für den Standort Essen eine/n
Postdoc (m/w/d) zur Mitarbeit mit dem Schwerpunkt Arbeitsmarkt- und Bildungsökonomik
im Kompetenzbereich „Arbeitsmärkte, Bildung, Bevölkerung“.

 

Ihre Aufgaben

  • Forschung zu schwerpunktmäßig arbeitsmarkt- und bildungsökomischen Themen;
  • Akquirierung und Leitung von sowie Mitarbeit an Drittmittelprojekten.

 

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung, wenn Sie

  • neben einer ausgezeichneten Promotion über fundierte Kenntnisse in angewandter Mikroökonometrie verfügen,
  • erfahren sind im Umgang mit Mikrodatensätzen, z.B. administrativen Arbeitsmarktdaten wie den Daten des IAB, und mit statistisch-ökonometrischen Programmen (insbesondere Stata und R),
  • sehr gute Englisch- und Deutschkenntnisse mitbringen,
  • über Erfahrungen bei der Bearbeitung oder Einwerbung und Leitung von Drittmittelprojekten verfügen,
  • Ihre Arbeit in einem Team eigenverantwortlich voranbringen möchten.

 

Wir bieten eine herausfordernde Tätigkeit in einem hoch motivierten Forschungsteam mit der Möglichkeit, eigene Ideen einzubringen, Projektleitungserfahrung zu sammeln, interne und externe Forschungskooperationen einzugehen und die wirtschaftspolitische Diskussion aktiv mitzugestalten. Zudem verfügt das RWI über ein internationales Forschungsnetzwerk, vielfältige Weiterbildungsangebote und ein strukturiertes Programm für Forschungsaufenthalte im Ausland.
Die Stelle ist in Vollzeit zu besetzen und zunächst für die Dauer von bis zu drei Jahren befristet, die Befristungsdauer orientiert sich an der angestrebten Qualifizierung. Eine Verlängerung ist erwünscht. Die Vergütung erfolgt nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst der Länder (TV-L) mit den Sonderregeln für Beschäftigte an Hochschulen und Forschungseinrichtungen entsprechend der mit der Stelle einhergehenden Verantwortung in EG 14. Die Beachtung der Schwerbehindertenrichtlinien und der Vorschriften des Gesetzes über Teilzeitarbeit ist gewährleistet. Wir fördern die berufliche Gleichstellung aller Geschlechter.

 

Bitte richten Sie die üblichen Bewerbungsunterlagen gerne auch per E-Mail, unter Angabe der Kennziffer 70200-07/20 bis zum 17. Juli 2020 an
RWI – Leibniz-Institut für Wirtschaftsforschung
Frau Sabine Reinhard
Postfach 10 30 54, 45030 Essen, personal@rwi-essen.de

 

Bitte beachten Sie bei der Übersendung Ihrer Bewerbung per E-Mail, dass bei diesem Übermittlungsweg Ihre Daten unverschlüsselt sind und unter Umständen von Unbefugten zur Kenntnis genommen oder auch verfälscht werden könnten. Gerne können Sie uns Ihre Unterlagen per Post zukommen lassen.

 

Essen, 29. Juni 2020

Bewerbungsfrist: 
17.07.2020
Vergütung: 
TV-L EG 14
Ansprechpartner/in: 
Sabine Reinhard
E-Mail Ansprechpartner/in: 
Tel Nr: 
020181490
Fax Nr: 
02018149200
Rubrik: 
Postdocs und Mitarbeiter
Institution: 
RWI - Leibniz-Institut für Wirtschaftsforschung
Fachgebiet/Abteilung: 
Kompetenzbereich Arbeitsmärkte, Bildung, Bevölkerung
Straße Hausnummer: 
Hohenzollernstraße 1-3
PLZ Ort: 
45128 Essen
Land: 
Deutschland