Jahrestagung 2017

 Jahrestagung 2017:

"Alternative Geld- und Finanzarchitekturen"

3. bis 6. September, Universität Wien

 

Der Verein für Socialpolitik dankt allen Organisatoren und Beteiligten für die gelungene Jahrestagung!

Kerntagung: 

Vorbereitungskommission
der Offenen Tagung:
Lokale Organisation:
Hans Gersbach
(ETH Zürich)
Christine Zulehner 
(Goethe Universität Frankfurt)   
Jean-Robert Tyran
(Universität Wien) 

Komplettes Tagungsprogramm:

Die Druckversion des Tagungsprogramms mit Einzelbeiträgen der Offenen Tagung (Stand: 15.08.2017) zum Download.

Das täglich aktuelle Tagungspogramm mit Einzelbeiträgen der Offenen Tagung in der Online-Version.

 

Eine redigierte Fassung Ihres Vortrages laden Sie bitte direkt bei EconStor hoch.

Teilnahmebeiträge:
VfS-Mitglied*
VfS-Mitglied (ermäßigt)*
Externe
Student/in ohne HS-Abschluss
VfS-Neumitglied
VfS-Neumitglied (ermäßigt)


* Mitglied bereits vor dem 1.5.2017

VfS-Neumitglieder, die an der Tagung teilnehmen, zahlen in 2017 keinen separaten Mitgliedsbeitrag


149,00 €
89,00 €
375,00 €
40,00 €
234,00 €
136,00 €

 

Die diesjährige Tagung findet an der Universität Wien statt. Das Thema der Kerntagung lautet „Alternative Geld- und Finanzarchitekturen“.

Die Finanzkrise 2008/2009 hat zu einer Kritik an der bestehenden Geld- und Finanzarchitektur geführt, alternative Geld- und Bankenmodelle sind zunehmend in den Fokus der wissenschaftlichen Diskussion gerückt.

Auch in diesem Jahr haben wir wieder hochranginge Keynote-Speaker für unsere Kerntagung gewinnen können:


Keynote-Speakers:

I:   Michael Kumhof (Bank of England): “Monetary Reform: The Chicago Plan and Central Bank Digital Currencies”
II:  Martin Hellwig (Max Planck Institute for Research on Collective Goods): "Geldtheorie, Bargeld und Giralgeld" 
III: Adi Shamir (ACM Turing Award, Weizmann Institute in Rechovot, Israel): "The Past, Present, and Future of Bitcoin" - Adi Shamir ist Träger des Turing Preises.
IV: Albrecht Ritschl (London School of Economics): "Notgeld, Zigaretten, Bitcoins: Vom Aufstieg und Niedergang alternativer Währungen"

 

Hier können Sie das komplette Programm (Stand 24.07.2017)  mit allen Sessions und Vorträgen der Offenen Tagung einsehen.

 

Überblick über das Programm:

Sonntag, 3. September 2017

13:00-16:30 Workshop: Frauen-Mentoring
13:00-15:00 Workshop: ZBW
15:15-16:45 Workshop: De Gruyter
15:15-16:45 Workshop: Lehre
17:00-19:00 Workshop: Ökonomische Beratungen
17:00-19:00 Workshop: DFG
ab 19:00  
   Get Together auf Einladung der ZBW/Selten-Preis

                   

 

                    

 

 

 

Montag, 4. September 2017

09:00-10:30 Parallele Sessions - Offene Tagung
                      Block A & Invited Session
09:30-10:30 Pressefrühstück
10:30-11:00 Kaffeepause
11:00-11:30 Begrüßung
11:30-12:30 Keynote I
12:30-13:45 DIW Mittagsempfang
13:45-14:45 Keynote II
14:45-15:15 Kaffeepause
15:15-16:30 Panel ÖFG
15:15-16:45 Parallele Sessions - Offene Tagung
                      Block B &
Poster Sessions

16:45-17:15 Pause
17:15-18:45 Thünen-Vorlesung und Verleihung
                    des Gossen-Preises 2017
ab 19.00      Abendempfang OeNB und Verleihung
                    des Stolper-Preises 2017
 

Dienstag, 5. September 2017

09:00-10:30 Parallele Sessions - Offene Tagung

                      Block C & Invited Session

10:30-11:00 Kaffeepause

11:00-12:15 Panel Econwatch

11:00-12:30 Parallele Sessions - Offene Tagung

                      Block D & Poster Sessions

12:30-13:45 Mittagspause Brownbag

12:30-13:45 Panel Oesterreichische Nationalbank

13:45-14:45 Keynote III

14:45-15:15 Kaffeepause

15:15-16:30 Panel Wirtschaft als Schulfach?

15:15-16:45 Parallele Sessions - Offene Tagung

                      Block E & Poster Sessions

16:45-17:15 Pause

ab 17:15 Uni Wien: Verleihung der

                    Oskar-Morgenstern-Medaille mit Sektempfang


 

 

Mittwoch, 6. September 2017

09:00-10:30 Parallele Sessions - Offene Tagung
                      Block F & Invited Session
10:30-11:00 Kaffeepause

11:00-12:15 Panel RatSWD

11:00-12:30 Parallele Sessions - Offene Tagung

                      Block G & Poster Sessions

11:30-12:30 Vortrag Ernst Fehr

                     (Angebot für Schüler/Innen)

12:15-13:15 Frauennetwork-Treffen

12:30-13:15 Mittagspause

13:15-14:15 Keynote IV

13:15-14:00 Parallele Workshops

                     (Angebot für Schüler/Innen)

14:15-14:25 Pause
14:25-15:40 Panel ARGE
15:40-16:00 Schlusswort

Offene Tagung:

Zur Offenen Tagung konnten Referate und "Organized Sessions" aus allen Forschungsgebieten der Wirtschaftswissenschaften eingereicht werden.

Die Einreichefrist war vom 1. Februar 2017 bis zum 1. März 2017.

Die Einreichungen wurden von anonymen Gutachtern bewertet und daraufhin von der Vorbereitungskommission ausgewählt. Über die Entscheidung der Kommission wurden Sie zwischen dem 15. Mai und ungefähr dem 6. Juni informiert.

Eine Mitgliedschaft im Verein und die die damit verbundene Annahme des Ethik-Kodex des Vereins sind Voraussetzungen für das Halten eines Vortrags auf der Jahrestagung.

Ab dem 1. Mai 2017 können Sie sich für die Jahrestagung 2017 anmelden.

Vorbereitungskommission der Offenen Tagung

Christine Zulehner (Goethe Universität Frankfurt), Vorsitzende
Stefan Buehler (Universität St. Gallen)
Tomaso Duso (DIW Berlin)
Christina Gathmann (Universität Heidelberg)
Hendrik Hakenes (Universität Bonn)
Florian Heiß (Universität Düsseldorf)
Anja Lamprecht (London Business School)
Mario Larch (Universität Bayreuth)
Monika Merz (Universität Wien)
Rupert Sausgruber (Wirtschaftsuniversität Wien)
Andreas Schabert (Universität Köln)

Konferenzhomepage

AGB zur Jahrestagung 2017

Falls Sie Hilfe benötigen oder Fragen haben, senden Sie uns eine Nachricht!
3 + 14 =
Lösen Sie diese einfache mathematische Aufgabe und geben das Ergebnis ein. z.B. Geben Sie für 1+3 eine 4 ein.