Green Finance

Das Deutsche Institut für Entwicklungspolitik (DIE) zählt zu den international führenden entwicklungspolitischen Forschungsinstituten. Es trägt durch exzellente Forschung, Beratung und Ausbildung dazu bei, Antworten auf globale Zukunftsfragen zu finden.

 

Für das Projekt „Ökologische Wirtschaftspolitik“ im Forschungsprogramm „Transformation der Wirtschafts- und Sozialsysteme“ suchen wir so bald wie möglich und befristet bis zum 31.12.2020

 

Eine/n wissenschaftliche/n Mitarbeiter/in (m/w/divers)
(Vollzeit, TVöD 14)
Kennziffer 2018-B-03

Als Mitglied eines interdisziplinären Teams wird die gesuchte Person Forschungs- und Beratungsbeiträge zu internationalen Debatten über „Green Finance“ leisten. Die Schwerpunkte der Arbeit liegen auf innovativen Instrumenten, Regulierungen und Politiken, um Anreize für ökologisch nachhaltige Investitionen zu setzen. Dazu gehören beispielsweise Öko-Fonds, ökologische Fiskalreformen, Informationspflichten für Unternehmen und Investoren (Carbon Disclosure) oder die Bepreisung von Emissionen. Gesucht wird eine Person, die basierend auf exzellenter wissenschaftlicher Forschung eigenständig Politikempfehlungen formulieren und vermitteln kann.

 

Voraussetzungen und Qualifikationen:

  • wirtschaftswissenschaftliches oder ein anderes sozialwissenschaftliches Universitätsstudium mit ökonomischem Schwerpunkt und sehr gutem Abschluss; Promotion der Wirtschafts- oder Sozialwissenschaften erwünscht;
  • Vertiefte Kenntnisse und Forschungserfahrung in den Bereichen Green Finance und Finanzsystementwicklung;
  • Erfahrung in der Übersetzung von Forschungsergebnissen in die Politikberatung sind von Vorteil;
  • Fließende Englischkenntnisse in Wort und Schrift werden vorausgesetzt, gute Deutschkenntnisse sind von Vorteil;
  • Kenntnis quantitativer Methoden ist erwünscht;
  • Bereitschaft zu Dienstreisen ins europäische und außereuropäische Ausland sowie Tropentauglichkeit.

 

Wir bieten:

  • Arbeitsbedingungen und Eingruppierung nach TVöD – je nach persönlichen Voraussetzungen bis zur Entgeltgruppe 14;
  • Arbeitgeberfinanzierte betriebliche Altersversorgung bei der VBLU;
  • Gleitende Arbeitszeit mit einer wöchentlichen Arbeitszeit von 39 Std.;
  • Möglichkeit zur Nutzung eines Job-Tickets und eine gute Anbindung zu öffentlichen Verkehrsmitteln;
  • Einen familienfreundlichen, modernen und interessanten Arbeitsplatz mit gutem Betriebsklima.

 

Das DIE bietet in einem interkulturell und akademisch geprägten Umfeld einen familienfreundlichen und lebendigen Arbeitsplatz an der Schnittstelle von Wissenschaft, Politik und Beratung.

Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt. Wir wollen die Diversität unserer Mitarbeiter*innen fördern und wünschen uns Bewerbungen von Frauen, Männern und Diversen.

Für Rückfragen wenden Sie sich bitte an Dr. Anna Pegels.

Bewerbungen unter Angabe der Kennziffer 2018-B-03 mit ausführlichen Unterlagen (Anschreiben, Lebenslauf, relevante Zeugnisse) werden ausschließlich über das Bewerberportal bis zum 13. Oktober 2019 erbeten

Bewerbungsfrist: 
13.10.2019
Vergütung: 
TVÖD 14
Ansprechpartner/in: 
Dr. Anna Pegels
E-Mail Ansprechpartner/in: 
Tel Nr: 
0228/94927-0
Fax Nr: 
0228/94927-130
Rubrik: 
Postdocs und Mitarbeiter
Institution: 
Deutsches Institut für Entwicklungspolitik
Fachgebiet/Abteilung: 
Green Finance /Transformation der Wirtschafts- und Sozialsysteme“
Straße Hausnummer: 
Tulpenfeld 6
PLZ Ort: 
53113 Bonn
Land: 
Deutschland