Drei Promotionsstipendien in Ungleichheitsforschung

Das Promotionskolleg “Die Politische Ökonomie der Ungleichheit” schreibt drei weitere Promotionsstipendien aus, die ab dem 1.11.2021 angetreten werden können. Untersucht werden in diesem Kolleg das Ausmaß, die Ursachen und die Folgen sozioökonomischer Ungleichheit. Mit einem interdisziplinären und anwendungsorientierten Ansatz integrieren wir ökonomische Ungleichheitsforschung, Politische Ökonomie & Wirtschaftssoziologie sowie aktuelle politische Reformdiskurse. Die Promotion im Kolleg ist eingebettet in ein umfangreiches Begleitprogramm an Kolloquien, Methodenkursen, einer Summer School, Workshops zur Wissenschaftskommunikation sowie die Gelegenheit zu Forschungsaufenthalten im In- und Ausland. Neben der akademischen Profilierung sollen die gesellschaftliche Relevanz und konkrete Handlungsoptionen im Bereich sozioökonomischer Ungleichheit im Promotionskolleg herausgearbeitet werden.

 

Das Promotionskolleg wird von der Hans-Böckler-Stiftung gefördert. Bewerber*innen müssen einen überdurchschnittlichen Studienabschluss und ein gesellschaftspolitisches, gewerkschaftliches oder soziales Engagement nachweisen.

Das Stipendium umfasst eine monatliche Förderung in Höhe von 1.450 €, zusätzlich bis zu 100 € Krankenkassenzuschuss und ggf. Familienzulagen. Die Laufzeit der Stipendien beträgt bis zu drei Jahre. Den Stipendiat*innen stehen Arbeitsplätze an der Universität Duisburg-Essen zur Verfügung; eine hohe Präsenz in Duisburg wird erwartet, um Synergien zwischen den Forschungsvorhaben nutzen zu können. Die Stipendiat*innen haben außerdem Zugang zum umfangreichen ideellen Förderprogramm der Hans-Böckler-Stiftung.

Das Kolleg ist den Grundsätzen der Vielfalt und Geschlechtergerechtigkeit verpflichtet und begrüßt insbesondere Bewerbungen von Wissenschaftlerinnen.

 

Fragen zum Bewerbungsverfahren richten Sie bitte an bewerbung@boeckler.de. Für Auskünfte zum Kolleg wenden Sie sich bitte an Dr. Krahé (maximilian.krahe@uni-due.de).

Bewerbungsfrist: 
15.03.2021
Vergütung: 
1450 € p.M.
Ansprechpartner/in: 
Max Krahé
E-Mail Ansprechpartner/in: 
Rubrik: 
PhD-Stipendien
Institution: 
Universität Duisburg-Essen
Fachgebiet/Abteilung: 
Politische Ökonomie / Wirtschaftssoziologie
Straße Hausnummer: 
Keetmanstraße 3-9
PLZ Ort: 
47058 Duisburg
Land: 
NRW