Business4school

Business4school 

 

Wirtschaft zu verstehen ist eine grundlegende Voraussetzung für eine erfolgreiche berufliche Zukunft – und eine wesentliche Grundlage für die Zukunftsfähigkeit unserer Wirtschaft und Gesellschaft.  

 

Die Schulen allein können diese Aufgabe nicht hinreichend bewältigen, und an dieser Stelle unterstützt das Projekt business4school. 

 

Das Programm vermittelt Schülerinnen und Schülern Wirtschaftswissen im Sinn von Allgemeinbildung: als Verbraucher, im Unternehmen, in Staat und Gesellschaft und in der globalen Wirtschaft. Das private Projekt läuft ehrenamtlich und unentgeltlich in Zusammenarbeit mit den Schulen und Fachlehrern und im Einklang mit dem Kerncurriculum des Landes. 

Business4school ist strukturiert und nachhaltig angelegt, es umfasst insgesamt acht Module für Schüler/innen und Lehrer/innen – das wichtigste ist das BusinessCollege als gemeinsamer Zusatzkursus zum Fach Wirtschaft. Die Halbjahreskurse (Semester) umfassen jeweils einen CollegeAbend pro Monat mit einem Fachdozenten (zumeist Hochschullehrer) und einer Führungskraft aus Unternehmen als Gastreferent. Damit vermittelt es über den eigentlichen Stoff hinaus weitere ganz konkrete Einblicke in die regionalen Hochschulen und die regionale Wirtschaft.  

 

Business4school ist 2014 in Göttingen als Bildungsprojekt aus einem Lions Club herausentstanden, in enger Kooperation mit der Südniedersachsenstiftung, den Familienunternehmern und der IHK. Inzwischen läuft das Programm auch in Braunschweig und in Hannover, ebenfalls in Verbindung mit Hochschulen und Wirtschaft. Pro Region sind bis zu 15 Schulen beteiligt und ca. 100 Schülerinnen und Schüler.  

 

Das Bundeswirtschaftsministerium hat business4school Ende letzten Jahres im bundesweiten Wettbewerb SchuleWirtschaft als einen der Preisträger ausgezeichnet. Inzwischen interessieren sich weitere Regionen für den Einsatz des Programms – es ist mit 25 Unterrichtseinheiten erprobt und bietet den Akteuren eine bereits vorhandene Arbeitsplattform. 

 

Weitere aktuelle Informationen finden Sie auf unserer Website www.business4school.de, dort insbesondere das Jahresmagazin 2017. Unser Kontakt: herfurth@business4school.de .